Wie wird Matcha hergestellt?

Der traditionelle Matcha in höchster Qualität wird von Teemanufakturen produziert; einfachere Qualitäten stammen meist von Teefabriken. Zum Herstellungsverfahren des echten Matcha gehört es, dass die Teesträucher einen Monat vor der Ernte beschattet werden. So bilden sie mehr Chlorophyll, welches später für die intensive grüne Farbe sorgt. Nach der Lese entfernt man von den Teeblättern alle sogenannten Blattadern und Ästchen, sodass nur das hochwertige Blattfleisch weiterverarbeitet wird. Diese wird getrocknet, gemahlen und tritt seine Reise zu den Tee-Gourmets in Japan und im Ausland an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.